Sie sind hier:

Elafonisi

Nach Elafonisi Reisen:

Elafonisi - Karibik in Europa

Elafonisi auf Kreta

Traumhaft! Selbst in der Hauptsaison einsame kleine Buchten

Elafonisi ist eine kleine Insel an der Südwestspitze von Kreta, die nur 1.400 mal 320 Meter lang und breit ist. Die Insel ist durch einen etwa 100 Meter breiten Kanal vom Festland getrennt, den man auch gut durchwaten kann, denn das Wasser ist hier nur etwa 1,20 Meter tief. Größere Teile der Insel sind Naturschutzgebiet. Die ausnehmend schöne Dünenlandschaft erinnert an Gran Canaria. Je weiter man in Richtung Westen geht, sich also vom Festland wegbewegt, desto einsamer wird es. Selbst im Juli oder August hat man hier kleine Buchten ganz allein für sich. Da gibt es nur ein Wort: Traumhaft!

Strände:

10 von 10

Der wunderbar feine Sandstrand ist wie Puderzucker, allerdings mit einem ungewöhnlichen Farbspiel: Sandfarben, durch weiter draußen liegende Korallenbänke rosa und stellenweise schwarz durch das im Lauf der Zeit zermahlene Lavagestein. Die Nordküste ist ziemlich felsig und zum Baden nicht geeignet, weil hier auch eine stärkere Strömung herrscht. Auf dem Festland gibt es eine Beach Bar und es werden Strandliegen vermietet. Auf der Insel Elafonisi selbst gibt es keine touristische Infrastruktur. Achtung: Unbedingt Wasser und Essen mitnehmen!

Kultur:

0 von 10

Außer einer kleinen Kirche aus den 1970er Jahren und einem Denkmal, das an ein Schiffsunglück von 1907 erinnert, gibt es hier nichts historisch Wertvolles oder kulturell Interessantes zu besichtigen. Aber dafür fährt man ja auch nicht nach Elafonisi…

Nachtleben:

0 von 10

Für’s Gastronomische ist die Beach Bar auf dem Festland einzige Anlaufstelle. Nach Elafonisi kommen nur Tagesausflügler. Für den, der übernachten will, gibt es ein kleines Hotel auf dem Festland. Tipp: Falls man übernachtet, lieber ein gutes Buch mitnehmen.

Ausflugsmöglichkeiten:

2 von 10

Die wunderbare Insel ist selbst ein Tagesausflugziel. Allerdings sollte man abends wieder (Fest-)Land gewinnen, es sein denn, die absolute Einsamkeit war das Ziel.

Kosten vor Ort:

3 von 10

Strand-Liege 8 EUR für 4 Stunden! Getränke und Snackpreise auch nicht wirklich günstig.

Erreichbarkeit:

2 von 10

Der Flughafen Chania liegt in 93 km Entfernung, ist also in gut zwei Stunden Fahrzeit erreichbar. KTEL-Busverbindungen gibt es zweimal am Tag nach Chania. Der Ort selbst ist 74 km entfernt. Hier beträgt die Fahrtzeit etwa 1,5 Stunden.Mit einem kleinen Kutter geht es nach Paleochora. Der sollte (wenn er sich an den Fahrplan hält) zweimal am Tag fahren. Die Fahrzeit beträgt etwa eine Stunde. Der Fährableger ist ganz auf der anderen Seite des Festlandstrandes in Richtung Osten – und ziemlich versteckt, außerdem auch nicht ausgeschildert. Um rechtzeitig an der Fähre zu sein, sollte man sich also unbedingt frühzeitig auf den Weg machen und lieber etwas mehr Zeit einkalkulieren. Vorsicht, wer mit dem Mietwagen unterwegs ist: Die zum Teil unbefestigten Straßen sind nicht so ohne. Aber Busse schaffen es ja auch… Reiseveranstalter und Reisebüros vor Ort bieten Tagesausflüge nach Elafonisi an.

Gesamtfazit:

10 von 10

Der Strand ist einfach traumhaft schön! Karibisches Flair in Europa, wie sonst nirgends zu finden. Kein langer Weg bis nach Hawaii oder nach Florida – aber der gleiche wunderschöne Strand. Allein dafür lohnt es sich, in den Flieger zu steigen.
Empfohlene Aufenthaltsdauer: 8 Stunden pro Tag und das am besten täglich!

Elafonisi Bildergalerie:

Sandfarben, rosa und schwarz - das sind die Faben des Sandes auf Elafonisi
Sandfarben, rosa und schwarz - das sind die Faben des Sandes auf Elafonisi
Nach Elafonisi rüber laufen
Nach Elafonisi rüber laufen
Der östliche Teil des Festland-Strandes. Im Hintergrund die Fähre nach Paleochora
Der östliche Teil des Festland-Strandes. Im Hintergrund die Fähre nach Paleochora
Dünen ähnlich mit denen auf Gran Canaria - nur grüner!
Dünen ähnlich mit denen auf Gran Canaria - nur grüner!
Schnorchler auf Elafonisi
Schnorchler auf Elafonisi
Der Hauptstrand auf Elafonisi
Der Hauptstrand auf Elafonisi
Kleine Kirche im Westen von Elafonisi auf dem Hügel
Kleine Kirche im Westen von Elafonisi auf dem Hügel
FKK stört auf Elafonisi auch niemanden
FKK stört auf Elafonisi auch niemanden
Der Strand auf Elafonisi
Der Strand auf Elafonisi
Blick vom Festland auf Elafonisi
Blick vom Festland auf Elafonisi
Die Fähre von Elafonisi nach Paleochora
Die Fähre von Elafonisi nach Paleochora
Der Strand auf dem Festland bei Elafonisi
Der Strand auf dem Festland bei Elafonisi
Die Dünenlandschaft auf Elafonisi
Die Dünenlandschaft auf Elafonisi
Blick von Elafonisi auf das Festland
Blick von Elafonisi auf das Festland
Panoramablick aus Richtung Westen auf Elafonisi
Panoramablick aus Richtung Westen auf Elafonisi
Karibik in Europa: Elafonisi
Karibik in Europa: Elafonisi
Der Strand von Elafonisi aus Richtung Festland kommend
Der Strand von Elafonisi aus Richtung Festland kommend

Elafonisi Karte:

Ihre Elafonisi Reise:

Urlaub in und bei Elafonisi: