Sie sind hier:

Argos

Nach Argos Reisen:

Argos - Älteste ständig besiedelte Stadt Europas

Argos

Die älteste kontinuierlich besiedelte Stadt Europas

Argos ist eine der ältesten Städte und die älteste kontinuierlich besiedelte Stadt Europas. Heute leben hier rund 30.000 Einwohner. Der moderne Ortskern ist sehr weitläufig mit großen Plätzen. Aus Argos stammen auch die Argonauten, die sagenhaften Helden, die mit ihrem Schiff Argos auf der Suche nach dem Goldenen Flies waren.
Noch mehr Informationen zu Argos finden Sie auf unserer Seite www.nafplio-griechenland.de/Argos

Strände:

3 von 10

Der nächstliegende Strand liegt in Nea Kios und ist 8 km entfernt.

Kultur:

7 von 10

Die Stadt Argos existiert seit 5.000 vor Christus in der Zeit des Neolithikums – soweit sind die Spuren der Stadt nachweisbar. Sie ist damit nicht nur eine der ältesten Städte Europas, sondern die älteste durchgehend bis heute bewohnte Stadt in ganz Europa. Im hiesigen Archäologischen Museum können sehr interessante Artefakte besichtigt werden. Auch das Amphitheater für 20.000 Zuschauer ist beeindruckend. Es ist nicht restauriert – gerade das macht seinen Reiz aus. Sehenswert sind auch das relativ gut erhaltene Nymphäum und das antike Odeon. Die Thermen aus der römischen Zeit gelten als die besterhaltenen in Griechenland. Oberhalb der Stadt liegt die Burg Larissa auf dem gleichnamigen Berg. Eine Burg, die von der Antike bis ins 19. Jhd. genutzt wurde. Über eine Serpentinenstraße gelangt man auf die Burg und hat von dort einen rundum tollen Blick bis aufs Meer.

Nachtleben:

2 von 10

Obwohl es in Argos zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars gibt, ist der Ort nicht sehr touristisch.

Ausflugsmöglichkeiten:

6 von 10

Argos selbst ist ein beliebtes touristisches Ausflugziel. In der Nähe liegen Mykene, Nafplio, Korinth und Epidauros, die eine Reise wert sind.

Kosten vor Ort:

8 von 10

Preislich ist der Ort recht günstig. Tzatziki wird in den Restaurants ab 2,50€, Gyros Pita ab 2,20€ und Moussaka ab 7,00€ angeboten.

Erreichbarkeit:

5 von 10

Von Argos aus ist der Flughafen in Athen in 1 ¾ Stunden zu erreichen, die Entfernung beträgt 155 km. KTEL-Busse gibt es von Athen über Nafplio nach Argos.

Gesamtfazit:

7 von 10

Argos ist ein interessantes Städtchen mit einer sehr langen Geschichte und daher auf jeden Fall lohnenswert. Um die Stimmung richtig aufzufangen, sollte man nach dem Museumsbesuch auf dem Hauptplatz einfach mal in Ruhe einen Kaffee trinken.
Empfohlene Aufenthaltsdauer: 4 Stunden, mit Besichtigung der Burg Larissa 6 Stunden

Argos Bildergalerie:

Detailansicht der Burg Larissa in Argos
Detailansicht der Burg Larissa in Argos
Das Theater von Argos
Das Theater von Argos
Detailansicht einer Vase mit Hackenkreuz und Kreuz aus mykenischer Zeit im Museum von Argos
Detailansicht einer Vase mit Hackenkreuz und Kreuz aus mykenischer Zeit im Museum von Argos
Römische Statur im Museum von Argos
Römische Statur im Museum von Argos
Blick von der Burg Larissa in Argos auf Nafplio und das Meer
Blick von der Burg Larissa in Argos auf Nafplio und das Meer
Blick von oberhalb des Theaters auf die Thermen und das Forum in Argos
Blick von oberhalb des Theaters auf die Thermen und das Forum in Argos
Bildnis des Sophokles aus hellenistischer Zeit im Museum von Argos
Bildnis des Sophokles aus hellenistischer Zeit im Museum von Argos
Blick auf die Burg Larissa in Argos
Blick auf die Burg Larissa in Argos
Das Forum in Argos
Das Forum in Argos
Die Thermen in Argos
Die Thermen in Argos

Argos Karte:

Ihre Argos Reise:

Urlaub bei Argos: