Sie sind hier:

Agios Nikolaos - Kreta

Nach Agios Nikolaos Reisen:

Agios Nikolaos - Mini-Metropole zwischen Badeorten

Agios Nikolaos - Kreta

Blick auf die Stadtlagune

Die Stadt Agios Nikolaos liegt an der Nordküste Kretas und ist die östlichste der größeren Städte auf der Insel. Ihre Lage am Mirambello-Golf, zwischen den beliebten Touristenorten Ammoudara und Elounda, macht sie zu einem attraktiven Ausflugziel. Mitten in der Stadt liegt sehr malerisch der Voulismeni-Süßwassersee, der über einen Kanal mit dem Meer verbunden ist. Der Ort ist bei Touristen aus der ganzen Umgebung sehr beliebt.

Strände:

6 von 10

Es gibt drei Stadtstrände, wobei der ganz im Norden der schönste ist. Der feine Sandstrand zieht auch die weitaus meisten Badelustigen an. Unmittelbar nördlich des Stadtzentrums liegt ein Kiesstrand, unmittelbar südlich des Stadtzentrums ein Sandstrand, der ruhiger aber nicht einsam ist.

Kultur:

5 von 10

Agios Nikolaos ist auf den Überresten der antiken Stadt Kamara erbaut worden. Einige wenige Spuren aus Kamara sind noch heute in der Stadt zu sehen. In Agios Nikolaos sind auch alte byzantinische und venezianische Kirchen zu bewundern. Das Archäologische Museum ist für historisch Interessierte spannend, hier sind vielen Funde aus Ostkreta ausgestellt.

Nachtleben:

7 von 10

Eine große Auswahl an Cafés, Bars und Clubs, in denen sich Touristen tummeln, lassen es nicht langweilig werden.

Ausflugsmöglichkeiten:

7 von 10

Wer Party mag, sollte einen Nachtausflug in den Partyort Malia unternehmen, da geht die Post ab. Sitia gilt als die romantischste Stadt Kretas, manche sagen sogar ganz Griechenlands: ein eindrucksvoller Ort. Ein schöner Abstecher ist der zum Vai-Strand. Er ist der einzige natürliche Palmenstrand Europas. Heraklion / Knossos und die Insel Spinalonga sind ebenfalls als Ausflugsziel sehr zu empfehlen. Wer einmal in Ierapetra war, kann sagen, er war in der südlichsten Stadt Europas. In Agios Nikolaos werden Ausflugpakete von Pauschalreiseveranstaltern angeboten.

Kosten vor Ort:

5 von 10

In Agios Nikolaos sind die Preise normalgeblieben, so wie auf ganz Kreta. Tzatziki bekommt man in den Restaurants ab 3,00€, Gyros Pita ab 2,00€ und Moussaka ab 7,50€.

Erreichbarkeit:

6 von 10

Der nächste Flughafen ist Heraklion, ungefähr 60 km entfernt, also in ca. einer Stunde Fahrtzeit zu erreichen. KTEL-Busse gehen nach Heraklion / Knossos (über den Flughafen), Sitia und Ierapetra. Der Ort ist ein Busdrehkreuz für den Osten Kretas. Fährverbindungen bestehen nach Santorini.

Gesamtfazit:

7 von 10

Ein schöner Ort zum Schlendern und Flanieren! Der See in der Stadt mit seinen vielen Cafés am Ufer hat eine ganz eigene wunderbare Atmosphäre. Für einen reinen Badeurlaub ist jedoch eher Elounda oder Ammoudara und dann ein Tagesausflug nach Agios Nikolaos zu empfehlen.
Empfohlene Aufenthaltsdauer 3 bis 5 Tage.

Agios Nikolaos Bildergalerie:

Der berühmte Voulismeni-See in Agios Nikolaos
Der berühmte Voulismeni-See in Agios Nikolaos
Der südliche Stadtstrand in Agios Nikolaos
Der südliche Stadtstrand in Agios Nikolaos
Der nördlichste Strand in Agios Nikolaos
Der nördlichste Strand in Agios Nikolaos
Der mittlere Stadtstrand (Sand-Kies-Gemisch) in Agios Nikolaos
Der mittlere Stadtstrand (Sand-Kies-Gemisch) in Agios Nikolaos
Kleine Kapellen prägen das Stadtbild von Agios Nikolaos
Kleine Kapellen prägen das Stadtbild von Agios Nikolaos
Kleine Gasse in Agios Nikolaos
Kleine Gasse in Agios Nikolaos
Die Marina von Agios Nikolaos
Die Marina von Agios Nikolaos
Überreste der antiken Stadt kamara in Agios Nikolaos
Überreste der antiken Stadt kamara in Agios Nikolaos

Agios Nikolaos Karte:

Ihre Agios Nikolaos Reise:

Urlaub in Agios Nikolaos: