Sie sind hier: Griechenland Reisetipps & Reisemagazin
Zurück zu: Reisetipps Griechenland
Allgemein: Unser Reisebüro Kontakt Ärzte der Welt Unsere Seiten Impressum AGB Datenschutz

Suchen nach:

Kefalonia

Nach Kefalonia Reisen:

Bilder und Infos überspringen und direkt zu den Kefalonia Reiseangeboten

Zurück zur A bis Z Übersicht der griechischen Orte im Apodixi-Reisemagazin

Kefalonia - Perle im Ionischen Meer

Kefalonia ist die größte der Ionischen Inseln. Die Inselhauptstadt ist Argostoli. Früher war die wichtigste Stadt der Insel Lixouri. Trotzdem wurde Argostoli Inselhauptstadt, daraus rührt noch heute eine große Rivalität der Städte. Hier gibt es so richtig tolle Strände und auch kulturell hat die Insel einiges zu bieten. Obendrein sind hier einmalige Naturschönheiten zu bewundern. Der Melissani-Höhlensee ist die eindrucksvolle Attraktion der Insel. Hierher verschlägt es hauptsächlich britische und italienische Touristen. Im Südosten der Insel kann man mit etwas Glück Mönchsrobben und die unechte Karettschildkröte beobachten.

Abbildung: Kefalonia - Myrtos Beach

Strände:

Achtung: Myrtos Beach ist tatsächlich einer der schönsten Strände Griechenlands – ein Traumstrand. Weißer Sand, steile Felswände, kleine Wälder, tiefblaues Wasser, einfach atemberaubend. Außerdem laden noch zahlreiche andere Sandstrände und auch Kiesstrände zum Superbadeurlaub ein. Auch hier weht die Blaue Flagge und kündet von 1A-Wasserqualität und sauberen Stränden. Besser geht’s nicht.

Abbildung: 10 von 10 -

Kultur:

Es gibt viele kleine ursprüngliche Dörfer. Sie einmal zu erwandern, ist wirklich nett. Seit rund 110.000 Jahren ist die Insel schon besiedelt. Die venezianische Burg Agios Georgios und das Kloster Agia Varvara, was Barbara heißt, sind einen Besuch wert. Besonders in das prunkvolle Kloster Agios Gerassimos sollte man einen Blick werfen. Schön sind auch die venezianisch geprägten Städte wie beispielsweise Lixouri und Argostoli. Der grandiose Melissani-See mit den ihn umgebenden farbenprächtigen Höhlen war in der Antike ein Pan-Heiligtum.

Abbildung: 7 von 10 -

Nachtleben:

In Lixouri und Argostoli ist viel Nachtleben – aber auf die klassische griechische Art. In den Touristenorten wie beispielsweise Assos geht es dagegen natürlich ausgesprochen touristisch geprägt zu und es gibt sehr viel Party.

Abbildung: 7 von 10 -

Ausflugsmöglichkeiten:

Den Melissani-See und die imposante Drogaratti-Tropfsteinhöhle in der Nähe darf man sich nicht entgehen lassen. Tagesausflüge bieten sich nach Zakynthos, Ithak, der Heimat Odysseus, nach Kastro und nach Olympia auf der Peloponnes-Halbinsel an.

Abbildung: 6 von 10 -

Kosten vor Ort:

Für Tzatziki berappt man hier 3,00€, für Gyros Pita 2,50€ und für Moussaka 8,00€. Das liegt etwas über dem griechischen Durchschnitt.

Abbildung: 3 von 10 -

Erreichbarkeit:

Der Flughafen Kefalonia liegt 10 km südlich von Argostoli und ist in etwa 15 Minuten Fahrtzeit zu erreichen. Internationale Flugverbindungen sind im Sommer vorhanden, einige Inlandsverbindungen gibt es ab Athen. Fähren gehen nach Kilini auf der Peleponnes und Agios Nikolaos auf Zakynthos.

Abbildung: 6 von 10 -

Gesamtfazit:

Kefalonia ist eine ganz wunderbare Insel. Allein Melissani und Myrtos Beach lohnen schon den Weg. Tipp: Melissani sollte man um die Mittagszeit besuchen, dann fällt das Licht direkt hinein. Noch ein Tipp: Bei einer eintägigen Inselrundfahrt in Richtung Westen beginnen, dann umgeht man die Touristenbusse, die östlich fahren, um Melissani als Highlight zum Schluss zu haben. Alles in allem? Nichts wie hin!
Empfohlene Aufenthaltsdauer 3 bis 14 Tage.

Abbildung: 10 von 10 -

Kefalonia Bildergalerie:

Lichtkegel im Melissani-See
Lichtkegel im Melissani-See
Detailansicht Melissani-See
Detailansicht Melissani-See
Dorfkirche von Iourdata auf Kefalonia
Dorfkirche von Iourdata auf Kefalonia
Blick auf die Südostküste Kefalonias
Blick auf die Südostküste Kefalonias
Klosterkirche Agios Gerassimos
Klosterkirche Agios Gerassimos
Hinterer Teil Melissani-See
Hinterer Teil Melissani-See
Tropfsteinhöhle Drogaratti auf Kefalonia
Tropfsteinhöhle Drogaratti auf Kefalonia
Myrtos Beach auf Kefalonia
Myrtos Beach auf Kefalonia
Kiesstrand in Assos auf Kefalonia
Kiesstrand in Assos auf Kefalonia
Eingang zum Melissani-See
Eingang zum Melissani-See
Einer der schönsten Strände Griechenlands: Myrtos Beach
Einer der schönsten Strände Griechenlands: Myrtos Beach
Westküste von Kefalonia mit Blick auf Ithaka
Westküste von Kefalonia mit Blick auf Ithaka
Innenansicht mit den Gebeinen des Agios Gerassimos
Innenansicht mit den Gebeinen des Agios Gerassimos
Einfallendes List auf den Melissani-See
Einfallendes List auf den Melissani-See
Traditionelles Dorf auf Kefalonia
Traditionelles Dorf auf Kefalonia
Südküste von Kefalonia
Südküste von Kefalonia
Kefalonias Inselhauptstadt Argostoli
Kefalonias Inselhauptstadt Argostoli
Blick von Drapana auf Argostoli
Blick von Drapana auf Argostoli

Kefalonia Karte:

Ihre Kefalonia Reise:

Charterflüge nach Kefalonia finden Sie hier · Linienflüge nach Kefalonia finden Sie hier

Urlaub auf Kefalonia:

Gehe zu: Zakynthos Meteora