Sie sind hier: Griechenland Reisetipps & Reisemagazin
Zurück zu: Reisetipps Griechenland
Allgemein: Unser Reisebüro Kontakt Ärzte der Welt Unsere Seiten Impressum AGB Datenschutz

Suchen nach:

Georgioupoli

Nach Georgioupoli Reisen:

Bilder und Infos überspringen und direkt zu den Georgioupoli Reiseangeboten

Zurück zur A bis Z Übersicht der griechischen Orte im Apodixi-Reisemagazin

Georgioupoli - Fest in deutscher Hand

Georgioupoli ist zwischen Rethymno und Chania gelegen und eine sehr junge Stadt, sie ist erst 1893 gegründet worden. Herausragend ist der wunderschöne Strand. Ursprünglich war die Gegend eine Moorlandschaft, um sie zu entwässern sind deswegen sehr viele Eukalyptusbäume gepflanzt worden, die heute den Charakter des Ortes bestimmen. Besonders viele deutsche Besucher zieht es hierher.

Abbildung: Georgoupoli - "Früher waren hier 90% deutsche Besucher", sagt Taxifahrer Nikos aus Georgoupoli

Strände:

Der schöne Sandstrand hat eine Länge von 10 km und ist ausgesprochen beliebt. Eine Bademöglichkeit gibt es auch im Süßwassersee Kourna, dessen glasklares Wasser fantastisch ist.

Abbildung: 7 von 10 -

Kultur:

In der sehr jungen Stadt gibt es wenig Historisches zu bewundern. Ansehenswert ist die Kirche Agios Nikolaos, die auf einem kleinen Inselchen im Wasser erbaut wurde und über einen Natursteinsteg mit dem Festland verbunden ist. Sonst ist Georgioupoli ein reiner Badeort.

Abbildung: 1 von 10 -

Nachtleben:

Es gibt jede Menge Restaurants, Bars, Cafés und auch Nachtclubs. Hier vergnügen sich ausschließlich Touristen.

Abbildung: 7 von 10 -

Ausflugsmöglichkeiten:

Der Süßwassersee Kourna ist etwa 7 km entfernt. Chania liegt in 40 km Entfernung, ist also in rund 40 Minuten zu erreichen. Rethymno ist 23 km weit weg und damit in 25 Minuten erreichbar. Von Reiseveranstaltern werden Ausflüge in die Samaria-Schlucht angeboten.

Abbildung: 5 von 10 -

Kosten vor Ort:

Tzatziki ist schon für 2,50€, Gyros Pita auch für 2,50€ und Moussaka für 8,00€ zu haben. Obwohl hier sehr viele Touristen Urlaub machen, sind die Preise ganz normal geblieben.

Abbildung: 5 von 10 -

Erreichbarkeit:

Der Flughafen Chania ist 47 km entfernt, damit in 50 Minuten zu erreichen. Der Flughafen Heraklion 104 km weit weg und in 1 ½ Stunden erreichbar. Es existieren recht gute KTEL-Busverbindungen nach Chania und Rethymno.

Abbildung: 5 von 10 -

Gesamtfazit:

Georgioupoli ist der ideale Ort für einen reinen Badeurlaub. Die touristische Infrastruktur ist prima und insgesamt sehr deutsch geprägt. Damit eignet sich Georgioupoli wunderbar als Einstieg für den ersten Griechenlandurlaub.
Empfohlene Aufenthaltsdauer: 3 bis 7 Tage

Abbildung: 7 von 10 -

Georgioupoli Bildergalerie:

Die bekannte Kirche Agios Nikolaos in Georgioupoli
Die bekannte Kirche Agios Nikolaos in Georgioupoli
Die Meerespromenade in Georgioupoli
Die Meerespromenade in Georgioupoli
Der Strand von Georgioupoli mit Blickrichtung Westen
Der Strand von Georgioupoli mit Blickrichtung Westen
Die Mündung des Flußes Almiros in Georgioupoli
Die Mündung des Flußes Almiros in Georgioupoli
Der Kournas-See mit Blickrichtung Norden
Der Kournas-See mit Blickrichtung Norden
Der Strand von Georgioupoli
Der Strand von Georgioupoli
Fisch im Meer von Georgioupoli
Fisch im Meer von Georgioupoli
Ente auf dem Kournas-See bei Georgioupoli
Ente auf dem Kournas-See bei Georgioupoli

Georgioupoli Karte:

Ihre Georgioupoli Reise:

Charterflüge nach Chania finden Sie hier · Linienflüge nach Chania finden Sie hier

Urlaub in und bei Georgioupoli:

Gehe zu: Stavros - Kreta Kalives