Sie sind hier: Griechenland Fähren
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Unser Reisebüro Kontakt Ärzte der Welt Unsere Seiten Impressum AGB Datenschutz

Suchen nach:

Alles über Fähren in und nach Griechenland

Griechenland und die Fähren

Apodixi.de - Ihr Griechenlandspezialist, wenn es um Fähren in und nach Griechenland geht!
Griechenland ist von drei Seiten von Wasser umgeben. Durch die gut 3.000 griechischen Inseln spielen Fähren eine bedeutende Rolle in der Infrastruktur Griechenlands. Apodixi.de bietet Ihnen hier einen umfassenden Überblick zu den Fährhäfen Griechenlands an.

Fähren von Italien nach Griechenland

Griechenland ist an Italien per Fähre angebunden. Von Venedig, Bari, Ancona und Brindisi fahren Fähren nach Korfu (Kerkyra), Igoumenitsa und Patras. Die wichtigsten Reedereien, welche diese Verbindungen von Italien nach Griechenland anbieten sind die "ANEK/Superfast" und die "Minoan Lines". Beide Reedereien fahren auch im Winter täglich von Patras und Igoumenitsa nach Ancona und Venedig.

Fragen Sie hier Ihre Fähre nach Griechenland an - der direkte Link zur Anfrage!

Innergriechische Fähren

Innerhalb Griechenlands verkehren viele Fähren, die von den unterschiedlichsten Reedereien angeboten werden. Die wichtigsten Fährhäfen für Inlandsverbindungen sind Igoumenitsa, Kilini, Piräus, Rafina, Volos, Santorini, Thessaloniki, Kavala und Keramoti. Von Kilinini im Westen der Peloponnes werden die im Ionischen Meer südlich gelegenen Inseln Zakynthos und Kefalonia bedient. Von Igoumenitsa im Nordwesten Griechenlands werden die nördlichen Ionischen Inseln angefahren. Von Piräus gibt es Fährverbindungen zu so gut wie allen Inseln im Ägäischen Meer, wobei zum Teil mehrere kurze Stopps notwendig sind. So fährt die Fähre von Piräus nach Naxos über Mykonos und Paros. Rafina, das im Osten Attikas liegt, bietet ebenfalls viele Fährverbindungen auf die Kykladen. Volos ist der Haupthafen für Fährverbindungen auf die nördlichen Sporaden. Die südlichste kykladische Insel Santorini bietet Fährverbindungen sowohl auf das griechische Festland an (Piräus und Rafina) als auch Fährverbindungen nach Kreta. Von Thessaloniki gibt es Fährverbindungen zu den nördlichen Sporaden und die Inseln Lesbos und Limnos. Kavala bietet ebenfalls Fährverbindungen zu den Inseln im Nordosten des Ägäischen Meeres und nach Thassos (Prinos). Keramoti, das etwa 40 Minuten Autofahrt östlich von Kavala liegt, ist der Hauptfährhafen für Thasos. Von Keramoti fahren die Fähren regelmäßig nach Limenas Thasou.

Fragen Sie hier Ihre innergriechische Fähre an - der direkte Link zur Anfrage

Abbildung: Fährhafen Skiathos - Einschiffung auf die Fähre von Skiathos nach Volos

Lagekarten der wichtigsten griechischen Fährhäfen

Apodixi.de hat Ihnen Karten zusammengestellt mit den Lageplänen der wichtigsten griechischen Fährhäfen

Igoumenitsa

Kilini

Piräus

Rafina

Volos

Santorini

Thessaloniki

Kavala

Keramoti

Patra